mittlerweile sind unsere “Riesen” bereits 6 Wochen alt:
Der Grund dafür, dass Hunde so viele Freunde haben, ist der, dass sie anstatt mit der Zunge, mit der Rute kommunizieren.
die 8. Woche:
Unsere Welpen lernen durch unsere vielen Hunde von Anfang an das "Miteinander"
Mal überlegen...wie komm ich am besten vorbei....
...nix da - hab Dich!
Unsere Welpen lassen sich nicht so schnell von etwas beeindrucken :))
Schulbesuch unserer Welpen an den umliegenden Schulen:
Äpfel...mhhhh
Und so schnell vergeht die Zeit...
"Black Jack" ist bereits in seine neue Familie gezogen - zu Michaela und Simon nach Vorarlberg!
und nun ist auch "Bolto" umgezogen zu Berta und er bleibt in der Steiermark!
und “Butch” lebt nun bei Dieter in Kärnten!
 "B" - Wurf "la casa DeCillia”
"Black Jack"
"Bolto"
"Butch"
2. Woche:  Großteil ihrer Beschäftigung ist schlafen...
 3. und 4. Woche:  Ab jetzt geht´s rund!
Die Wurfkiste wird zu eng: die 3 Musketiere erobern die Welpenstube!
Unsere Yrka hat genug Milch - trotzdem beginnen wir mit dem Zufüttern. Die Kleinen haben auch gleich begeistert mitgemacht:
Tja...unsere Hunde wachsen mit unseren Kindern auf...und manchmal weiß man nicht wem größerer Blödsinn einfällt :))
Zuerst wird der Bauch gefüllt und danach wird die Welt erkundet...
Mit einem Blick sagt ein Hund mehr als tausend Worte. (Nina Sandmann)
Yrka v.d. Villa Klara x Condor vom großen Auslauf